BBS

Klinische Studien

Laufende Studien

(2014-JDX) ImplementHV: Adaptation and extension of fully automated region-of-interest based volumetry for routine clinical evaluation of patients with memory complaints in an academic expert memory clinic

Studienleitung: Prof. Bruno Dubois und Prof. Harald Hampel, Université Pierre et Marie Curie, Paris

(2013-IBB) iDDS: Integratives Decision Support System für die Diagnostik von Demenzerkrankungen bei stationären geriatrischen Patienten

Studienleitung: Dr. Ralph Buchert, Charité, Berlin

(2013-GZY) MS ATROPHY: Optimizing automated measures of focal, regional and global neuroaxonal damage and atrophy in well characterized RRMS cohorts

Studienleitung: Dr. Sven Schippling, UniversitätsSpital Zürich

(2012-JDX) Prospektive Verlaufsstudie zur Früherkennung der Alzheimerschen Erkrankung bei Patienten mit subjektiven und ersten objektiven kognitiven Einschränkungen mittels voxelbasierter Volumetrie und Morphometrie

Studienleitung: Dr. Sacha Beck, Stadtspital Waid, Zürich

(2011-JDX) Optimierung der Diagnose, Differentialdiagnose, Monitoring sowie zur prognostischen Einschätzung von psychiatrischen Erkrankungen, wie Depression und Schizophrenie mittels voxelbasierter Volumetrie und Morphometrie

Studienleitung: Prof. Dieter Braus, Dr. Horst Schmidt Klinik (HSK), Wiesbaden

Abgeschlossene Studien

(2012-MPO) Wert und Akzeptanz einer MRT-basierten Alzheimer-Risikostratifizierung in der Vorsorgediagnostik

Studienleitung: Dr. Oliver Bartzsch, MedPrevent und Radiologie Ottobrunn

(2012-JDX) Retrospektive Studie zur Identifikation neuer bildbasierter Biomarker bei idiopathischer Parkinson-Erkrankung

Studienleitung: Dr. Kai Boelmans, Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf

(2010-JDX) Validierung der voxelbasierten Volumetrie / Morphometrie der Firma BBS gegenüber der klinischen Diagnose einer Alzheimererkrankung im Patientenkollektiv der Memoryklinik des Stadtspitals Waid Zürich>

Studienleitung: Dr. Sacha Beck, Stadtspital Waid, Zürich

(2009-JDX) Retrospektive Studie zu Korrelationen von neuropsychologischen Parametern mit MRT-basierten vollautomatisch bestimmten regionalen Volumina der grauen Substanz bei Patienten mit leichten kognitiven Störungen und Demenzerkrankungen

Studienleitung: PD Dr. Sönke Arlt, Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf

jung diagnostics GmbH

Health Innovation Port
Röntgenstraße 24
D-22335 Hamburg

T: +49 (0) 40 / 81 97 69 67-0
F: +49 (0) 40 / 81 97 69 67-17

Geschäftsstelle Berlin:
Bismarckstrasse 10-12
D-10625 Berlin

T: +49 (0) 30 / 59 00 83 - 303

info [at] jung-diagnostics [dot] de
www.jung-diagnostics.de

© jung diagnostics GmbH
2009 - 2017