BBS

Biometrica MS® ermöglicht eine Bestimmung des Gewebeverlusts bei Multipler Sklerose (MS) in der klinischen Versorgung. Liegen Verlaufsdaten eines Patienten vor, kann die Volumenveränderung zwischen den Untersuchungen präzise berechnet und eine Aussage getroffen werden, inwieweit der Gewebeverlust krankheitsbedingt ist.

In den vergangenen Jahren wurde immer deutlicher, dass MS nicht nur Entzündungen im zentralen Nervensystem auslöst, sondern auch zum Verlust von Hirnsubstanz führen kann.

Phase III-Studien zeigten, dass neue MS-Medikamente auch einen Schutz vor MS-bedingtem Hirngewebeverlust bieten.

biometrica_ms
Verlaufsdarstellung aus dem Biometrica MS®-Bericht
biometrica_ms


Biometrica MS® unterstützt den behandelnden Neurologen, den Hirngewebeverlust und die T2-Läsionslast bei Patienten mit Multipler Sklerose (MS) besser beurteilen zu können.

Der Bericht enthält Informationen über:

  • das Volumen (Alters- und Kopfgrößenkorrigiert) des gesamten Hirnparenchyms
  • das Volumen (Alters- und Kopfgrößenkorrigiert) der grauen und weißen Substanz
  • prozentuale Volumenänderung des Hirnparenchyms (bei Verlaufsuntersuchungen)
  • T2-Läsionsanzahl
  • T2-Läsionsvolumen

Biometrica MS® ist eine bildbasierte Auswertedienstleistung und als Medizinprodukt gemäß des deutschen Medizinproduktgesetztes zugelassen und trägt eine CE-Kennzeichung.

Zur Registrierung reicht eine Email mit dem Betreff "MS-Atrophie-Reading" oder ein Anruf:

jung diagnostics GmbH
- Kundenservice -

T: +49 (0) 40 / 81 97 69 67-21
F: +49 (0) 40 / 81 97 69 67-17

service [at] jung-diagnostics [dot] de

jung diagnostics GmbH

Health Innovation Port
Röntgenstraße 24
D-22335 Hamburg

T: +49 (0) 40 / 81 97 69 67-0
F: +49 (0) 40 / 81 97 69 67-17

Geschäftstelle Berlin:
Bismarckstrasse 10-12
D-10625 Berlin

T: +49 (0) 30 / 59 00 83 - 303

info [at] jung-diagnostics [dot] de
www.jung-diagnostics.de

© jung diagnostics GmbH
2009 - 2017